Prada Sport Brillen



Prada wurde 1913 von dem Italiener Mario Prada gegründet und ist vor allem bekannt für Handtaschen und Damenschuhe, die in aller Welt für hochwertiges Design stehen. Heute wird das Unternehmen von der Enkelin des Gründers, Miuccia Prada geführt.
Das Traditionslabel Prada erschuf 1993 eine Kollektion mit dem Namen Prada Sport, das für stylische Auftritte bei sportlichen Events sorgen sollte. Die Linie wurde später in „Prada Linea Rossa“ umbenannt und passend zum Namen zieht sich die Farbe Rot tatsächlich wie ein roter Faden durch die Kollektion. Zusätzlich zu der Mischung aus Sport- und Alltagskleidung, die mit der Linie angeboten wird, können auch Prada Sport Brillen erworben werden.

Die Prada Sport Brillen werden nach einem strengen Designkonzept entworfen und konzentrieren sich damit auf einige, wenige Farben. Rot, Schwarz, Weiß und Grau sind hauptsächlich die Farbtöne, die bei den Prada Sport Brillen zu finden sind. Auf den Brillen findet sich auch stets der Prada Schriftzug. Obwohl das Design scheinbar eingeschränkt ist, ergibt sich innerhalb der Vorgaben eine Vielzahl besonderer Entwürfe, die auch eine weite Spanne an Looks aufweisen.

Sehr ausgefallen ist die Prada Sport Brille PS 06AV ZYF1O1. Eckige Gläser werden von einem dicken, leuchtend roten Halbrandrahmen gefasst, der ohne Bruch in die breiten Bügel übergeht. Diese sind sportlich mit einem grauen, schrägen Streifen von ihrem schwarzen Kunststoffende abgesetzt.

Dagegen wirkt die Prada Sport Brille PS 54AV 7JO1O1 unaufdringlich und edel. Randlos sind die eckigen Gläser von einem Metallsteg zusammengehalten. Feine Metallbügel gehen ab der Hälfte der Länge in schwarze Enden über. Relativ unauffällig ist ein langer, roter Steg an den Seiten angebracht, der das Pradalogo in Weiß aufgedruckt hat.