Polo Ralph Lauren Brillen



1967 gründet Ralph Lauren das Label Polo mit einer Kollektion von Krawatten. Die aufwändigen Stücke aus wertvollen Materialien werden in kürzester Zeit zu einem Statussymbol. Der Name Polo wurde wegen der Eleganz und dem Stil gewählt, den der gleichnamige Sport zu Pferd inne hat. Von sich selbst behauptet Ralph Lauren ein Mensch zu sein, der nicht sklavisch der Mode folgt. Das Ziel ist einen zeitlosen Stil zu generieren.
Schon früh dehnte Ralph Lauren sein Werk auch auf Kleidungsstücke aus, später auch auf Wohnungseinrichtungsartikel, die seine Vorstellung von Leben in die Welt tragen sollten. Später folgten auch Polo Ralph Lauren Brillen.
Doch nicht nur in Sachen Stil machte sich Ralph Lauren verdient, sondern auch in sozialen Angelegenheiten. So rief er die Kampagne „Fashion targets breast Cancer“ ins Leben, eine Organisation, die sich dem Thema Brustkrebs widmet. Außerdem gründete er nach den Geschehnissen des 11.September 2001 den „American heroes fund“, der es Kindern von Opfern ermöglichen soll eine gute schulische Ausbildung zu erhalten.

Passend zum Stil der Kleidungsstücke zeigen sich auch Polo Ralph Lauren Brillen. Klassisch und elegant trotzen sie dem schnellen Wandel des Trends. Sogar die Farbkombinationen der Polo Ralph Lauren Brillen sind zeitlos. Dabei aber trotzdem ausgefallen und interessant. Ganz eigen eben.
Eine Besonderheit stellt die Polo Ralph Lauren Brille OPH 2057 5005 dar. Die großen Gläser werden von einem honig-gelben Vollrahmen gehalten. Das gesamte Gestell besteht aus einem leicht transparenten Kunststoff mit einer unwiderstehlichen, Karamell-goldenen Farbe.
Sehr ausgefallen wirkt auch die Polo Ralph Lauren Brille OPH 1082P 9002. Die Gläser sind fast rund und werden von einem feinen, silberfarbenen Metallrahmen gefasst. Ebenso dünne Metallbügel sind am Ende mit Kunststoff verstärkt, der farblich an Tigerfell erinnert.