Emporio Armani Brillen

Der Italiener Giorgio Armani arbeitete sich vom Modeeinkäufer einer Herrenboutique zum Oberhaupt seines eigenen Modeimperiums hoch. 1976 wurde seine erste Kollektion veröffentlicht. Sie umfasste stilvolle Damen-Jacketts aus leichten Materialien, die sich an Herrenbekleidung orientierten.
Zu den Accessoires und weiteren Bekleidungsstücken, die Armani entwarf, kamen in den 1980ern auch die Uniformen der italienischen Luftwaffe.
Das erste Armani Geschäft wurde kurz darauf in Mailand eröffnet.

Weiterlesen »

Marc O’Polo Brillen

Göte Huss, Rolf Lind und Jerry O‘ Sheets gründeten 1967 in Stockholm das Label Marc O’Polo. Sie wollten natürliche Materialien nutzen um den, von ihnen gewünschten, Stil zu erreichen. Junge Leute sollten von den legeren Kreationen angezogen werden. Die Kollektionen sollten sich dem Leben der modebewussten Individualisten anpassen.
Simplicity ist ein wichtiges Schlagwort bei Marc O’Polo. Die Designs heben sich gerade durch ihre Einfachheit und Schnörkellosigkeit von der Masse ab und erreichen damit ein großes Publikum, das mit ihnen ihre Persönlichkeit unterstreichen möchte.

Weiterlesen »

Prada Brillen

Seit langer Zeit steht der Name Prada für Luxuswaren. Kaum ein anderes Unternehmen wird so oft kopiert.
Im Jahre 1913 wird die Firma unter dem Namen Fratelli Prada von Mario Prada gegründet. Anfangs war Fratelli Prada oder kurz Prada bekannt für hochwertige Lederwaren. 1978 übernahm Mario Pradas Enkelin Miuccia Prada das Unternehmen und führte es zu neuen Höhen. Mit ihrem eher unkonventionellen Stil und neuen Ideen erneuerte sie den Auftritt der Marke Prada.

Weiterlesen »

Fendi Brillen

Im Jahre 1925 eröffnete Adele Casagrande ein Lederwarenunternehmen, dass nach ihrer Hochzeit mit Edoardo Fendi schlicht Fendi getauft wurde. Alle fünf Töchter des italienischen Ehepaars führten später zusammen den elterlichen Betrieb und so blieb er in Familienhand. Schon früh wurde der bekannte Designer Karl Lagerfeld mit Designs für Fendi beauftragt und bis Heute entwirft er Kollektionen für das Unternehmen. Pelze waren neben Fendi Handtaschen und Leder ein Standbein von Fendi. Das Angebot wurde auch von Damenmode und Accessoires ergänzt.
Aufsehen erregte das Haus Fendi mit der ersten Modenschau auf der Chinesischen Mauer. Die weitreichende Expansion brachte Fendi nach Asien und in die Hauptstädte Europas, wo edle Boutiquen unter dem Label Fendi entstanden.

Weiterlesen »

Boss Orange Brillen

Hugo Ferdinand Boss gründete 1924 eine Produktionsfirma für Arbeitskleidung in Metzingen. Erst nach dem Tod des Gründers und mit der Übernahme des Unternehmens durch dessen Schwiegersohn Eugen Holy begann die Firma Anzüge für Herren herzustellen. Im Jahre 1998 wurde auch von dem Label Hugo Boss der Markt für legere, sportliche Kleidung erkannt und gründete die Sparte Boss Orange. Das, zuerst Boss Sport genannte, Label umfasst Freizeitmode für Herren und seit 2006 auch für Damen.
Im Bereich Kultur engagiert sich das Unternehmen Hugo Boss, indem es den Hugo Boss Prize verleiht und Ausstellungen unterstützt.

Weiterlesen »

Oakley Brillen

Der Wissenschaftler Jim Jannard hinterfragte alles. Seiner Meinung nach hatte alles das Potential besser zu werden und er wollte der sein, der die Dinge besser macht. Trotz heftigen Kritikern gründete er seine Eigene Firma mit einem Startkapital von 300$. In der Szene wurde er bald bekannt für phantastische neue Brillen für den Motocross-Sport, die es den Fahrern ein weites Sichtfeld und völlige Klarheit bescherten. Bis Heute konnte das Unternehmen über 600 Patente erreichen und die Marke Oakley repräsentiert Innovation und höchsten Anspruch.

Weiterlesen »

Gucci Brillen

Guccio Gucci gründete im Jahre 1921 ein Lederwarenunternehmen in seiner Geburtsstadt Florenz. Schon früh wurde das Label vom edlen Stil des englischen Adels geprägt.

Weiterlesen »

Jil Sander Brillen

Heidemarie Jiline Sander, wie die deutsche Designerin Jil Sander mit bürgerlichem Namen heißt, begann ihre Karriere als Studentin der Staatlichen Ingenieurschule für Textilwesen in Krefeld, arbeitete als Redakteurin für Modezeitschriften und gründete, nach Eröffnung einer eigenen Modeboutique, die Jil Sander GmbH.
Jil Sander wird für den berühmten „Zwiebellook“ verantwortlich gemacht, dem Vorgänger des „Lagenlooks“. Neue Maßstäbe setzte Sander auch, als sie begann ihre Kosmetiklinie mit ihrem eigenen Gesicht zu bewerben, was davor kaum denkbar war.

Weiterlesen »

Calvin Klein Brillen

Das amerikanische Modedesign-Atelier Calvin Klein erschafft und vertreibt, neben Herren- und Damenmode, auch Accessoires, Wohnungseinrichtungsartikel und Brillen weltweit.

Weiterlesen »

Esprit Brillen

Romantisch begann das Erfolgsunternehmen Esprit im Jahre 1968 in Kalifornien, indem seine Gründer Susie und Douglas Tompkins selbstgenähte Kleidung aus einem Kombi verkauften. In den Siebzigern wurde das Unternehmen ohne seine Gründungsmitglieder weiter ausgebaut und auch in Asien und Europa wurden Firmensitze etabliert.
Heute werden Esprit Artikel in 40 Ländern verkauft, sehr viel auch über den Internet-Shop.

Weiterlesen »

« Ältere Artikel

Neuere Artikel »