George, Gina & Lucy Brillen



Das junge Modelabel George Gina & Lucy kennt man hauptsächlich für ihre Taschenkollektion, mit der sie innerhalb kürzester Zeit Kultstatus erreicht haben. Hinter dem Unternehmen steht nicht etwa ein Londoner Künstlerkollektiv, wie man wegen den drei Löwen im Markenlogo denken könnte, sondern drei Designer aus Hessen, die ihre stylischen Taschen mit dem Karabiner in aller Welt verkaufen. Oliver Bruhn, Nicolas Neuhaus und Nicole Bailly sind die Köpfe des Unternehmens, weswegen sich die Frage nach der Herkunft des Firmennamens noch immer stellt.

Neben Sonnenbrillen sind nun auch Korrektionsbrillen erhältlich, alle in dem unverwechselbar modischen Stil von George Gina & Lucy. Jede der George Gina & Lucy Brillen hat einen ausgeprägt eigenen Look und als Träger sichert man sich ein einmaliges Accessoire. Von verspielt bis schlicht mit Akzenten kann jeder eine Besonderheit für sich finden. Mit Farben wird bei George Gina & Lucy Brillen nicht gegeizt. Dabei sind sie jedoch nicht bunt, sondern hauptsächlich einfarbig gehalten.

Eine Besonderheit stellt das Modell Mersee 003 dar. Die rahmenlose George, Gina & Lucy Brille zeigt sich feminin und elegant. Eine schmale Metallbrücke hält die Gläser zusammen und auch zwischen Gläsern und Bügeln gibt es nur einen dünnen Metallsteg in metallischem Altrosé. Die Bügel sind mit einem Blumendruck verziert, der mit Sicherheit für Aufsehen sorgt. Auch die anderen Brillen der Mersee Linie sind mit aufregendem Design ausgestattet. Jede andersfarbige Brille wird von einem eigenen Bilddruck ergänzt, der auf der Außenseite der George, Gina & Lucy Brille zu sehen ist. Diese modischen Brillen sind zwar Hingucker, jedoch auch im Alltag problemlos tragbar.